Blogtour: Kitty Kathstone Band 2


Herzlich Willkommen zu unserer Blogtour zum Buch "Kitty Kathstone"!
Dieser Beitrag steht im Zeichen der Furie namens Ira Furiosa. Sie ist die Wächterin des Steines Missgunst, wobei es sich um einen Dolomiten handelt, welcher zusammen mit den anderen Steinen das Gleichgewicht unserer Welt reguliert.

In den letzten Tagen habt ihr viel über Kitty und ihre Welt erfahren können. Heute geht es um die wohl wichtigste Figur im Buch: Sir Larry, der kritische Beobachter und Erzähler der Geschichte rund um Kitty und ihre Freunde. Er ist, wie er häufig betont, kein Hund. Er ist ein Saluki.

Doch was sind Salukis?

Alles was ihr schon immer über Salukis wissen wolltet!

Der Saluki, oder auch Persischer Windhund genannt, ist eine der ältesten Hunderassen der Welt und stammt aus dem Nahen Osten. Sie haben einen muskulösen aber schlanken Körperbau, welcher es ihen ermöglicht höchstgeschwindigkeiten von bis zu 68 km/h zu erreichen. Aus diesem Grund wurden Salukis auch von Beduinen zur Jagd gezüchtet, wobei die Hauptbeute Hasen, Füchse und sogar Gazellen waren.

Salukis, deren Namen sehr wahrscheinlich von der arabischen Bezeichnung für "Windhund" abstammt (wobei die Geister sich hier immer noch scheiden), wurden in ihren Ursprungsländern über Jahrhunderte hinweg unter den gleichen Bedingungen gezüchtet. Auch im Westen wurde auf den Erhalt der Rasse geachtet und immer wieder neues Genmaterial durch Tausch mit den Ursprungsländern eingeführt.

Sie werden als sehr intelligente und treue Tiere beschrieben. Die Züchter der Rasse legen viel Wert darauf, die Qualität der Tiere zu erhalten. Qualität vor Quantität ist hier die Devise. Salukis werden bei den arabischen Hundehaltern sehr wertgeschätzt und bekommen sogar das gleiche Essen wie ihre Züchter. Sie werden nämlich nicht als Nutztiere gehalten, sondern werden als Freunde angesehen.

Interessanterweise ähneln Salukis in ihrer Physiognomie und in ihrem Blutbild sehr einer Katze.
Sie sind sehr große Hunde, die bis zu 71cm Widerristhöhe erreichen können. Durch ihren schlanken Körperbau werden sie jedoch nicht häufig schwerer als 28kg.

Die Salukis werden in zwei verschiedenen Schlägen gezüchtet: befedert oder kurzhaarig. Der Unterschied liegt darin, dass die befederten Salukis an Ohren, Beinen und der Rute längeres Fell besitzen, während die kurzhaarigen am gesamten Körper kurzhaarig sind. Bei beiden Felllängen sind verschiedene Haare auffindbar: creme, braun, schwarz, rot, black&tan, usw. Dabei kommen sie sowohl mit als auch ohne Maske vor. Die einzige Farbe die es nicht so häufig gibt, sind reinweiße Salukis. Diese sind in den meisten Fällen Extremschecken (haben also irgendwo am Körper einen farbigen Fleck) oder seltener Mutationen von den bereits hellen creme-Salukis. 

Larry als Welpe! Quelle: www.qomsaluqi.com
Sir Larry

Aber nun zu Larry, der treue Wegbegleiter Kittys und Sandras. Wie ihr bereits bei Mein Bücherkosmos lesen konntet, hat Larry zum Leidwesen seiner Familie seine Leidenschaft zur Archäologie ausgelebt. Aufgrund mehrerer Ereignisse, wurde der am Ende des 19. Jahrhunderts geborene Larry, zu einem (unheimlich süßen) Saluki. 

Larry als Welpe! Quelle: www.qomsaluqi.com

Das Gewinnspiel


Der Hauptpreis: Ein Tolino Shine 2 HD
Tagesgewinne: Auf jedem Blog könnt ihr entweder ein ebook von Kitty Kathstone 1 ODER ein personalisiertes ebook von Kitty Kathstone 2 gewinnen (Je nachdem ob ihr band 1 schon gelesen hbat oder nicht).

Um in die beiden Lostöopfe zu hüpfen müsst ihr nur ein Kommentar mit der Antwort auf folgende Frage hier hinterlassen:

Warum denkt ihr wurde Larry zu einem Saluki?

Um mehrere Lose für den Hauptpreis zu ergattern, könnt ihr auf jedem der teilnehmenden Blogs die Fragen beantworten und schon seid ihr dabei!
Wenn ihr die Kommentarfunktion nicht nutzen könnt und/oder wollt könnt ihr eure Antworten auch an sandra@21film.at schicken.


Teilnahmebedingungen 
 - Ihr müsst entweder 18 Jahre alt sein oder eine Einverständniserklärung eurer Eltern/Sorgeberechtigten besitzen 
- Die Teilnehmer erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden 
- Ein Anspruch auf eine Barauszahlung des Gewinns besteht nicht
- Keine Haftung für den Postversand 
- Versand der Gewinne innerhalb von Deutschland, Österreich und Schweiz 
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen 
- Im Gewinnfall müsst ihr euch innerhalb von 5 Tagen melden, ansonsten verfällt der Gewinn 
- Das Gewinnspiel läuft vom 08.05. bis zum 17.05.2017 um 23:59 Uhr 
- Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt zeitnah nach Ende des Gewinnspiels auf allen Blogs und in der Facebook-Veranstaltung 
- wer die Kommentarfunktion der einzelnen Blogs nicht nutzen kann oder möchte, kann seine Antwort per E-Mail an sandra@21film.at. Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt zeitnah nach Ende des Gewinnspiels auf diesem Blog


Die Stationen der Blogtour:

08.05.2017 - Previously on Kitty Kathstone!
 Buchvorstellung Kitty Kathstone Band 2 mit Rückblick auf Band 1
 Mit Vollgas geht´s durch Kitty´s Welt


09.05.2017 - Neue Figuren und geheime Familiengeschichten
 Vorstellung der neuen Figuren: Tisiphone und Sonno (das wohl süßeste Seepferd der Welt)!
 begibt sich auf Spurensuche in der geheimnisumwitterten Familiengeschichte der Kathstone Frauen!


10.05.2017 - Das Gleichgewicht, Veränderung und Sir Larry Öhl
Gleichgewicht und das Thema von Band 2: Veränderung unter kritischen Augenschein!
An diesem Tag dreht sich alles um den Erzähler der Geschichte – we proudly present: Sir Larry Oehl! 


11.05.2017 - Alles was mit Kitty und Lysander zu tun hat
 Es gibt einen Einblick in Larry´s und Kitty´s Geschichte und wie das ganze jetzt so zusammenhängt! 
Sir Larry live im Interview! Lasst euch das bloß nicht entgehen! 


12.05.2017 - Im Zeichen von Katz und Hund (ähm Saluki)
 Was ihr schon immer über Salukis wissen wolltet!
HIER
Getreu dem Motto: Katz und Hund geht es bei ihr dementsprechend rund!


13.05.2017 - Der Weltenbaum, die Nornen und das Strickzeug des Schicksals
 Der Weltenbaum und wie er mit allem zusammenhängt!
 Die Nornen und das Strickzeug des Schicksals! Enter at your own risk!


14.05.2017 - Mythologie für Anfänger und Hildergard's Sweet Sixteen
Anfängerkurs in Mythologie inklusive Online-Quiz 
 Hildegard´s Sweet Sixteen Party!




Der Schwarze Thron - Die Schwestern von Kendare Blake


Titel: Der Schwarze Thron - Die Schwestern
Autor: Kendare Blake
Veröffentlicht: 2017
Seitenzahl: 448
Verlag: Penhaligon
Serie: Ja.
1. Der Schwarze Thron - Die Schwestern
2. Der Schwarze Thron - Die Königin
3. ?
Genre: Fantasy
Preis: 14,99€

Zur Geschichte:
Sie sind Schwestern. Sie sind Drillinge, die Töchter der Königin. Jede von ihnen hat das Recht auf den Thron des Inselreichs Fennbirn, aber nur eine wird ihn besteigen können. Mirabella, Katharine und Arsinoe wurden mit verschiedenen magischen Talenten geboren — doch nur, wer diese auch beherrscht, kann die anderen Schwestern besiegen und die Herrschaft antreten. Vorher aber müssen sie ein grausames Ritual bestehen. Es ist ein Kampf um Leben und Tod — er beginnt in der Nacht ihres sechzehnten Geburtstages...

Meine Meinung:
Das Buch ist hauptsächlich aus drei Sichtweisen erzählt: aus Katharines, Mirabellas und Arsinoes, der drei Königinnen. Durch diese verschiedenen Sichten, empfand ich es als sehr leicht in die Geschichte einzusteigen und habe quasi direkt angefangen mitzufiebern. Alle drei erzählen von den Intrigen rund um den Thron aber auch von ihren Zweifeln und ihren Ängsten. Dies macht sie sehr greifbar und nachvollziehbar, was mir sehr gut gefallen hat. Durch die Art und Weise wie Kendare Blake die Umgebung und das Geschehen durch die Augen der Protagonistinnen erzählt, habe ich mich bald nach Fennbirn versetzt gefühlt.

Katharine, die Königin der Giftmischer, empfand ich zu Beginn als sehr weinerlich, da sie sich viel zu viele Gedanken über absolut alles macht. Doch im Laufe des Buches gewinnt sie mehr und mehr Eigenständigkeit, was sie sehr sympathisch macht. Sie entwickelt sich langsam aber stetig zu einer wahren Königin.
Mirabella, welche die Unterstützung des Tempels hat und als Elementwandler die Elemente beeinflussen kann, fand ich sehr herrisch. In vielen Situationen hat sie meiner Meinung nach komplett überreagiert und ihren Gegenüber nicht vollständig ausreden lassen. Leider bessert sich das im Laufe des Buches nicht, auch wenn sie es versucht.
Arsinoe, die Naturbegabte war mir von Anfang an am sympathischsten. Sie hat Spaß an ihrem Leben gefunden und sich nicht nur auf die Ermordung ihrer Schwestern konzentriert, was ich als erfrischenden Ausgleich empfand. Außerdem hat sie im Gegensatz zu den anderen beiden eine tolle beste Freundin.

Der Schreibstil Kendares war sehr einfach zu lesen und ich konnte schon nach wenigen Seiten in ihrer Welt verschwinden. Sie schafft es mittels weniger Worte Spannung aufzubauen und hat ein paar echt fiese Plottwists in die Geschichte eingebracht. 

Fazit:
Definitiv ein Buch für Fantasy-Liebhaber! Die Geschichte und die Charaktere machen diesen Reihenbeginn zu etwas besonderem. Doch seid gewarnt: ihr werdet sofort Band 2 lesen wollen!

Giftbeeren-Smoothie

Halli hallo alle zusammen!
Heute stelle ich euch mein "Giftmischer"-Rezept vor. Wer genießt bei sonnigem Wetter nicht gerne den ein oder anderen gesunden Smoothie? Die Giftmischer der Insel Fennbirn haben ihre eigenen, fantastischen Smoothies kreiert, welche köstlich sind, jedoch nur von Ihnen verzehr werden könne. 

In diesem Rezept werde ich euch eine traditionelle Rezeptur für einen Giftmischer Smoothie vorstellen, die ich für nicht-Giftmischer abgewandelt wurde.

Ihr benötigt:
-Brennnessel (bzw. Giftbeere für die Giftmischer)
-2 Kiwis
-2 Bananen
-Milch oder Wasser

1: Die Brennnessel zunächst nass auf einem Küchentuch mit einer Teigrolle platt rollen (das hilft gegen das Kontaktgift der Nessel).
2: Kiwis schälen und ggf. schneiden. Meine Mixer schafft es auch ohne klein schneiden, aber wenn ihr euch nicht sicher seid, schneidet lieber in Stücke. Nicht das euer Mixer sich verabschiedet.. 
3: Banane schälen und zusammen mit der Kiwi und der Milch mixen.
4: Brennnessel hinzugeben und nochmal kräftig mixen, damit diese auch kleingehackt wird. 




Anmerkungen: Ich halte es zwar für gesunden Menschenverstand, aber wer weiß :D
Bitte verwendet keine Giftbeere!! Diese ist, wie der Name schon sagt, extrem giftig und nicht zum verzehr geeignet. Der Grund weshalb diese im Rezept "verwendet" wird ist die Aktion rund um das Buch "Der Schwarze Thron" von Kendare Blake. 




Game of Crowns - Der Kampf der Cover

Die Coververgleich-Aktion von Books, Histories and Secrets und Sarahs etwas andere Bücherwelt ist eine Aktion, bei der wir die verschiedenen Cover eines Buchs vorstellen und vergleichen. Jede Woche findet die Aktion abwechselnd bei einer der beiden statt. Diese Woche bei Denise

Regalfutter im April

Huhu ihr Lieben!
Ein bisschen spät, aber besser spät als nie, kommen hier die Neuerscheinungen im April. Ich freue mich schon tierisch auf diese Bücher, auch wenn sie leider nicht alle einziehen werden.

Aber hier erst einmal die Neuerscheinungen im April: